Ja zum Klimaschutzgesetz!

Es braucht einen breiten Ansatz in der Kombination von Reduktion des CO2 Ausstosses, Kompensation für bereits ausgestossene Treibhausgase und Massnahmen zur Minderung der negativen Effekte des Klimawandels. Das Ja vom 18. Juni 2023 gibt uns Schwung, vorwärts zu machen Richtung Klimaziele!

Es ist höchste Zeit, dass sich die Schweiz auf verbindliche Klimaziele festlegt und diese auch erreicht. Es geht nicht nur um unsere Zukunft. Die langen Trockenheitsperioden in der Schweiz zeigen uns, dass wir von unserer Gegenwart sprechen.

Das Klimaschutzgesetz ist die Grundlage für Investitionen, welche die Innovationsfähigkeit der Schweizer Wirtschaft im Klimabereich stärken. Wir müssen stärker in erneuerbare Energien investieren und das Dilemma zwischen Naturschutz und dem Aufbau von Anlagen zur erneuerbaren Energien intelligent lösen. Ohne Kompromisse wird es nicht gehen.